Kommunalwahlen 2018

Liebe Frauen,

vielleicht haben Sie sich in diesem Super-Wahljahr schon einmal gefragt: Warum funktioniert der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) nicht so, wie es sein sollte? Geht Politik nicht auch anders?  Was würde ich persönlich anders machen? Wir wäre es, wenn ich für die Kommunal-wahlen im Mai 2018 kandidieren würde? Was brauche ich an Know-how, damit ich ein gutes Gefühl habe?

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich auf die Kommunalwahlen strategisch vorzubereiten und mit uns Kontakt aufzunehmen. Mit vielen Seminaren und Veranstaltungen geben wir Ihnen wertvolle Unterstützung und Hilfestellung, damit Sie in Zukunft sattelfest Ihren „Mann – in diesem Falle natürlich Ihre „Frau“ – stehen“ können. Viele bereits etablierte Kommunalpolitikerinnen freuen sich darauf, Ihnen parteienübergreifend mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Das Jahr 2018 ist übrigens auch ein historisches Jahr. Denn am 30. November 1918 trat erstmalig  das aktive und passive Frauenwahlrecht in Kraft, das sich Frauen über Jahrzehnte hinweg und unter erheblichen Widerständen erstreiten mussten. Ein Grund mehr,  Demokratie nicht als Selbst-verständlichkeit zu sehen, sondern nach 100 Jahren endlich für Parität in den Parlamenten zu sorgen.

Kommunalpolitik findet vor jeder Haustür statt. Sie ist ein Teil unseres Lebens und geht uns alle an. Denn auch in Zeiten der vermeintlich ,,großen Politik“ beeinflussen Städte und Gemeinden noch immer die soziale und wirtschaftliche Entwicklung einer Region.

Daher laden wir schon in diesem Jahr alle Frauen ein, 2018 erneut als einen politischen Aufbruch zu sehen und sich an die Worte von Käte Strobel (SPD-Politikerin, 1906-1996) zu erinnern:

«Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie allein den Männern überlassen könnte.»

Herzliche Grüße,
Ute Behrens